Bienenwachs – das Heim für Honig und Brut

Bienen brüten und lagern ihren Honig und Pollen, also ihre Vorräte, in den Waben. Diese bestehen aus Bienenwachs, das sie in ihren Wachsdrüsen an der Körperunterseite selbst produzieren, siehe Foto oben. Alternativ erhalten sie vom Imker Mittelwände, das sind Wachsplatten mit vorgegebener Zellstruktur, damit sie rascher über ihre Vorratskammer verfügen. Das Ausbauen der Waben geschieht so einfach schneller.

Das erklärt, warum das Wachs so eminent wichtig ist für unsere Bienen: alle Schadstoffe und Rückstände, die sich im Wachs befinden, können auf Brut und Honig übergehen. Deshalb kauft biogartenhonig ausschließlich zertifiziertes bio-Wachs zu bzw. verwendet das eigene Wachs wieder für das Herstellen von Mittelwänden. Ziel jeder verantwortungsvollen Imkerei ist der eigene Wachskreislauf …

Honig aus dem Biogarten kann man hier auch online bestellen

biogartenhonig

Bio-Honigmanufaktur

WL Mag. Daniela Schmidt, FABW
Wanderlehrerin
Facharbeiterin Bienenwirschaft
1220 Wien, Tegelweg 21
+43 699 10060860
info@biogartenhonig.at

newsletter

Wir versenden ab und zu Infos rund um unseren Honig und unsere Bienen, bei Interesse melden Sie sich an: